Die globale Erwärmung lässt uns Graubünden nicht kalt – unter diesem Motto stand das Wissenschaftscafé von Academia Raetica und Naturforschender Gesellschaft im November 2017. Der Klimawandel trifft auch die Alpen. Die Weltklimaberichte sehen Handlungsbedarf in allen Ländern. Wie wird die wärmere Zukunft sein? Wie verringern wir den CO2 Ausstoss? Welche Risiken und Chancen bestehen bei uns? Wie gehen wir hier damit um? Die Vorträge der Expertinnen und Experten und die anschliessende Podiumsdiskussion sind jetzt als einzelne Filme auf unserer Website abrufbar.

Video Inputreferat Andreas Fischlin
Weitere Filmbeiträge