Auf der Website der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) findet man alle Fahrpläne, egal ob Sie lokal, regional oder schweizweit mit Bus und Bahn unterwegs sind. In Graubünden werden die regionalen Züge von der Rhätischen Bahn (RhB) betrieben. An einigen Bahnhöfen halten die Züge nur bei Bedarf. Zum Halten drücken Sie den Halt-auf-Verlangen Knopf in Ihrem Abteil oder an der Informationstafel im Bahnhof. Je nachdem, wie häufig Sie die die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, lohnt sich der Kauf eines Halbtax (Ermässigung bis 50 Prozent schweizweit), Büga (Generalabonnement für Graubünden) oder eines Generalabonnements (GA) der SBB. Kostet die Reise mehr als CHF 75, lohnt sich der Kauf einer SBB Tageskarte (siehe auch «Vergünstigte Tageskarten Gemeinden»).

Wichtig: Der Transport von Hunden und Velos (Fahrräder) ist kostenpflichtig.

Sparpotential: Velos in einem Bike-Koffer oder eine Bike-Tasche werden gratis transportiert. Hunde bis zu einer Schulterhöhe von 30 cm, sofern sie in einer Tasche, Korb oder ähnlichem transportiert werden, reisen gratis.