DIE KONFERENZ
«Graubünden forscht – The Young Researchers Convention» wird von der Graduate School Graubünden organisiert und findet vom 23. bis 24. September 2020 im Kongresszentrum Davos statt. Hier hast du die Gelegenheit, deine Forschung den Forschenden deiner und anderer Disziplinen persönlich vorzustellen. Die besten Präsentationen werden mit einem Preisgeld ausgezeichnet.

«Graubünden forscht» bietet jungen Wissenschaftler/innen eine Bühne, auf der sie ihre neuesten Forschungen präsentieren können. Die Graduate School Graubünden lädt alle Mitglieds- und Partnerinstitutionen der Academia Raetica sowie die Forschungsinstitutionen aus den benachbarten Kantonen und Regionen ein. Auch Forschende aus Nichtmitglieds-/Nichtpartnerinstitutionen sind willkommen, wenn sie in oder über Graubünden oder im alpinen Raum forschen. Die Veranstaltung fördert den wissenschaftlichen und persönlichen Austausch von Wissenschaftler/innen, zwischen verschiedenen Institutionen, Disziplinen und über die Landesgrenzen hinweg.

Die Graduate School Graubünden fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Sie engagiert sich für Weiterbildung, wissenschaftlichen Austausch, Vernetzung, Kooperationen, die Bekanntmachung der Forschungsarbeiten in der Öffentlichkeit und die Unterstützung von zuziehenden Forschenden.

PROGRAMM
Das Rahmenprogramm umfasst eine Keynote Lecture und einen Workshop. Als wichtiger Teil des Konferenzdinners wird die Graduate School Graubünden Forschende, die kürzlich in Zusammenarbeit mit einer Mitgliedsinstitution der Academia Raetica promoviert haben, in einer Preisverleihung ehren.

Download Call for Papers (PDF).

KONTAKT
Graduate School Graubünden
Daniela Heinen, Projektleiterin
Berglistutz 8
CH-7270 Davos Platz
+41 81 410 60 80

www.graduateschool.ch