Institut für Kulturforschung Graubünden

7. Dezember 2018

Romanische Texte von Attilio Bivetti und Filme aus dem AV-Medienportal Graubünden
Texts rumauntschs dad Attilio Bivetti e films dal Portel da medias AV dal Grischun

Freitag, den 7. Dezember 2018, 17.00 h / Venderdi, ils 7 december, 17.00 h Pavillon Chesa Fonio, Sils/Segl Maria, organisiert vom Verein für Kulturforschung Graubünden.

Durch Wort und Bild in die «alten Zeiten» eintauchen, das ist das Ziel dieses vom Verein für Kulturforschung Graubünden und von dessen Silser Aussenstelle organisierten Abends. Attilio Bivetti liest in Romanisch Puter Ausschnitte aus seiner jüngsten Publikation vor, der Erzählsammlung «Da temp vegl».

Ums Oberengadiner Alltagsleben, aber auch um Sport und Ferien zu früheren Zeiten geht es auch bei den Filmen und Filmausschnitten von Andreas Pedrett (1892 –1977), Werner Stauffacher (1903 –1947), Simon Rähmi (1897 –1959), Arthur Stoll (1887 –1971), welche die Lesung umrahmen. Die Kantonsbibliothek Graubünden hat im Rahmen eines kantonalen Projekts in den Jahren 2013-2016 mehrere Tausend Filme und Tondokumente mit Bezug zum Kanton in einem zentralen Inventar, dem AV-Medienportal Graubünden, erfasst und digitalisiert. Viele dieser Schätze lagern in der Dokumentationsbibliothek St. Moritz und im Kulturarchiv Oberengadin.

Der Eintritt ist frei.

Einladung